KAJA - Körper, Leben und Bewusstsein

Traumabewaeltigung

Die KaJa Traumabewältigung bezieht sich auf alle in dieser Realität bekannten Traumata, die psychisch und physisch verursachten Narben auf dem Körper oder in der Seele.

Alles ist miteinander verbunden. Sogar vergessene oder verdrängte Traumata können einen riesigen Einfluss auf das Leben im Jetzt haben.

Wir entwickeln Verhaltenszwänge, Strategien, Störungen der Motorik und kontraproduktive Angewohnheiten die uns wie in einem Gefängnis festhalten. Wir glauben nichts verändern zu können.

Ein Trauma ist häufig mit einem Schockzustand verknüpft, durch den alles im Körper einfriert. Oft heißt es „die Zeit heilt alle Wunden“, was aber nicht der Wahrheit entspricht.

Die Spuren davon bleiben nicht nur im Gehirn gespeichert, sondern sind immer auf unbewusster Ebene vorhanden und haben einen enormen Einfluss auf unsere Gesundheit und auch auf die geführte Lebensweise.

Mit speziellen Werkzeugen kann ich Sie unterstützen, angestaute Emotionen zu transformieren und den Körper von energetischen Blockaden zu befreien.

Diese Werkzeuge sind ausgesuchte Techniken, die viel leichter, schneller und wirksamer sind, als alle in unserer Kultur bekannte herkömmliche Vorgehensweisen.

Früher dachte ich, dass die Verarbeitung schlimmer Erlebnisse sehr viel Zeit, Anstrengung und Kraft beansprucht. Ich habe mich jahrelang Therapien unterzogen in der Hoffnung, dass sich mein Leben verändern wird.

Ich trat aber nur auf der Stelle, wollte mehr und suchte weiter, bis ich endlich Möglichkeiten fand, die das Leben lebenswert machen.

  • Wäre es nicht wunderbar eine Methode zu wählen, mit der auch Ihr Leben lebenswerter wird?

Es würde mich freuen, wenn Sie aus meiner langjährigen Erfahrung Nutzen ziehen und ich Sie bei Ihren Vorhaben unterstützen kann.

Sagt die Seele zum Körper:
Sag du’s ihm. Auf mich hört er nicht!

(Ursprung unbekannt)